Kategorie

A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z 0      

wissenschaftliche notation

wa wb wc wd we wf wg wh wi wj wk wl wm
wn wo wp wq wr ws wt wu wv ww wx wy wz

Wissenschaftliche Notation

Die wissenschaftliche Notation ist eine spezielle Variante der Exponentialdarstellung.

Dabei werden als Exponenten ganzzahlige Vielfache von 3 verwendet, da diese den genormten Größenordnungen mikro, milli, kilo, Mega usw. entsprechen (siehe Tabelle unten).

Die meisten modernen Taschenrechner können Zahlen automatisch in Wissenschaftlicher Notation darstellen (Anzeige im Display: SCI).

Der Begriff Wissenschaftliche Notation wird allerdings nicht ganz einheitlich verwendet, sondern zuweilen auch synonym zu Exponentialdarstellung benutzt. Bei Taschenrechnern, die dieser Konvention folgen, wird die hier besprochene Variante stattdessen gewöhnlich mit ENG (engineering notation) bezeichnet.

(Wenn keine hochgestellten Ziffern zur Verfügung stehen (zum Beispiel auf den Display älterer Taschenrechner), dann wird auch die folgende Schreibweise genutzt: aus 1018 wird 1E18 oder 1 E 18 die Zahl 3200 kann somit auch 3,2E3 notiert werden. Siehe auch Exponentialdarstellung)

Vorsilben für spezielle Größenordnungen

MaßzahlVorsilbe-/Abkürzung DezimalzahlName
1018Exa-/E- ... Trillion
1015Peta-/P-1000000000000000Billiarde
1012Tera-/T-1000000000000Billion
109Giga-/G-1000000000Millarde
106Mega-/M-1000000Million
103Kilo-/k-1000Tausend
102Hekto-/h-100Hundert
101Deka-/da-10Zehn
100---1Eins
10-1Dezi-/d-0,1Zehntel
10-2Zenti-/c-0,01Hunderstel
10-3Milli-/m-0,001Tausendstel
10-6Mikro-/µ-0,000001Millionstel
10-9Nano-/n-0,000000001Milliardstel
10-12Pico-/p-......
10-15Femto-/f-......
10-18Atto-/a-......

Siehe auch Vorsilben für Maßeinheiten

Impressum

Datenschutzerklärung