Kategorie

A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z 0      

dynamic data exchange

da db dc dd de df dg dh di dj dk dl dm
dn do dp dq dr ds dt du dv dw dx dy dz

Dynamic Data Exchange

Dynamic Data Exchange (engl., Abk. DDE) bedeutet dynamischer Datenaustausch.

Es handelt sich um ein Protokoll für den Datenaustausch zwischen verschiedenen Anwendungsprogrammen.

Dieses Protokoll ist lokal und innerhalb von Netzwerken in den Betriebssystemen Windows (ab Version 3.0) und OS/2 verfügbar.

Daten und Befehle können per DDE ausgetauscht werden, wenn beide Anwendungsprogramme gleichzeitig laufen.

Dabei sendet das Programm, das die Daten benötigt (Client) einen Auftrag an das Programm, das die Daten zur Verfügung stellt (Server). Das Server-Programm wird komplett oder teilweise in das Client-Programm kopiert. Die so erstellten Daten bleiben jedoch immer nur mit dem Server-Programm verknüpft. Damit ist gewährleistet, dass die Client-Programme immer Zugriff auf die aktuellen Daten besitzen.

DDE wurde durch das OLE-Protokoll ergänzt und erweitert.

Siehe auch: Datenaustausch, OLE

Impressum

Datenschutzerklärung